Sachverständiger Schimmel (TÜV)

Sachverständiger für Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzbelastungen (TÜV)

Lehrgangsinhalte:
Bausubstanzmängel, Klimawandel und verändertes Nutzerverhalten tragen dazu bei, dass Schimmel mittlerweile ein Breitenproblem ist – Tendenz steigend. Insbesondere die Umsetzung der von der EnEV vorgegebenen Dämmwerte führt oftmals zu oberflächlich nicht erkennbaren Wärmebrücken. Tagsüber verwaiste und deshalb schlecht belüftete Wohnungen sind die Regel. Sehr kalte Winter und feuchte Sommer begünstigen die Schimmelbildung zusätzlich.Überstreichen, Behandlung mit Chemikalien oder mit Do-it-yourself Produkten aus dem Supermarkt hilft nur oberflächlich gegen Flecken und Sporen, das Grundproblem mit allen damit verbundenen Gesundheitsgefährdungen bleibt allerdings erhalten. Die Absolventen der TÜV-Seminare "Schimmelpilze in Innenräumen" erkennen Schimmelpilze an sicheren Anzeichen, bewerten sie und leiten effektive Sanierungsmaßnahmen ein. Sie kennen und vermitteln Möglichkeiten, das Problem Pilzbefall gar nicht erst entstehen zu lassen oder zukünftig zu vermeiden. Mit dieser zusätzlichen Qualifikation sind sie kompetenter Partner für Problem-Betroffene wie Problem-Löser.